Kampfjets und Kriegsschiffe

10-Sekunden-Gedanken No. 1

Kampfjets und Kriegsschiffe

Irgendwie schaut man sich doch immer wieder Putin an und denkt: der Typ hat nicht mehr alle Zacken an der Krone. Aber irgendwie ist der auch cool. Aber warum? Kampfjets kreisen lassen und Kriegsschiffe in die Meere schicken – gibt es da eine Strategie oder wacht der morgens auf und denkt sich auf was hab ich denn heute so Bock und macht es dann because he can? Vielleicht hat Putin in Zentral- und Westeuropa insgeheim nicht ganz so viele Feinde, weil ihn viele dafür bewundern wie er ist. Nicht, was er so macht, sondern seine Art. Diese Personifikation von I don’t give a fuck und es dann auch wirklich ernst meinen. Und mal ganz ehrlich: Lächeln passte dem auch einfach nicht ins Gesicht. Um da mal in die Stereotypenbox zu greifen: das Wort Russe an sich hört sich ja nicht so nach liebkosen an, sondern mehr nach hau drauf. Wir hatten mal eine Lehrerin, die das e am Ende eines Namens immer ganz aggressiv betont hat – daran erinnert mich das: RussE. So wie bösE. Und das Seltsamste ist, Angst hab ich trotzdem nicht. Vielleicht ist das was Deutsches. Oder auch nur ein Stereotyp. Wie immer.