laut Studie

Laut Studie

laut Studie ist Deutschland bevölkert von Rassisten und Homophoben
laut Studie ist nach Nationalgefühl verlangen unangebracht (und rechts)
laut Studie verlangen die Deutschen wieder nach einem Führer (2014, OMG)

Jemand der in Deutschland rechts ist, ist in England mitte
Jemand der in Deutschland rechts ist, ist in Österreich mitte
Jemand der in Deutschland links ist, ist in England schon Kommunist
Was ist links, mitte und rechts? und wo hört das eine auf, wann fängt das andere an?

Und Konnotationen. Du bist voll rechts. Du bist voll links. Mh?
Nun, laut Studie tendiert das deutsche Volk latent nach rechts.
& rechts sein ist mancherorts (angeblich) wieder salonfähig, außerdem:
Eurokritiker haben sich verfünffacht im europäischen Zentralstaat
Sexismus, Chauvinismus & Ausländerfeindlichkeit, hört sich an als seien wir die Hölle

Höllen-Chef wird dann die AfD: die hassen ohnehin alle, scheinbar
laut Studie kann survival of the fittest kein Leitmotiv sein, für niemanden
(also auch nicht für die AfD…) – auch nicht die Junge Alternative
das sind ohnehin alles Nazis – laut Studie: Populisten, Menschenmobilisierer

laut Studie besteht daher kein Anlass zur Entwarnung
Deutschland ist potenziell immer noch Gefahrenherd: eben nur
Rassisten und Homophobe sowie Populisten und Chauvinisten
und Mainstream füllt sich mittlerweile auch mit rechtsextremen Tendenzen
(laut Studie) - das muss aufgehalten werden: aber wie?
Vielleicht mit offenen Diskussionen? Un-diskriminierendem Meinungsaustausch?
…nur so ne Idee

wie gut, dass ich parteienlos bin. Ich habe einfach gar keine Ideologie
und das geniale daran: kein Mensch kann mich kritisieren
ich bin weder rechts
noch links
noch mitte
ich bin einfach nur: dagegen
- damit gehöre ich zur politischen Mehrheit in Deutschland