Familie Europa

Familie Europa

 

10-Sekunden Gedanken No. 8


Juli Zeh hat mich darüber aufgeklärt, dass Europa eine Wertegemeinschaft ist. Ich dachte immer, Europa sei ein Kontinent der unterschiedlichsten Facetten, was auch der Euro, dieses hässliche Monopolygeld nicht schmählern konnte. Wie in einer Familie: Mama, Papa, pubertierende Tochter und fauler Sohn. Mama Deutschland gibt den Ton an, auch wenn Papa Frankreich sich das bei Zeiten der Eheschließung noch anders vorgestellt hatte, aber die Dame hat die Hosen an zu Hause. Töchterchen Großbritannien träumt von der weiten Welt und fühlt sich nicht besonders zugehörig zu dem sich stetig streitenden Elternpaar. Und Sohn Italien hockt in der Ecke und schläft bei häuslichen Streitereien regelmäßig ein.
Versuchen wir nun Griechenland in diese Familie unterzubringen. Dieses Wochenende entscheiden die Guten, wer sie denn nun sein möchten: Stiefbruder, verschwägert oder nur über Ecken verwandt. Und wenn sie nicht dazu gehören wollen, dann gibt es halt Streit. Wie in anderen Familien auch. Ich denke, wir sollten es da mit den Worten Emily Blunts halten, Deutschland kann auch anders: If you want to fairytale the shit out of everything, you’re doing everyone a disservice. So, dann wählt ihr mal.