Kontrafaktische Überlegenheit

Kontrafaktische Überlegenheit
Deutschland, Deutschland, Deutschland…mh.

was hat es damit auf sich: mein Land. mein Haus. mein Auto
dein Land. dein Haus. dein Auto
besser. schlechter. papperlapapp. Wen interessiert’s …

alles durcheinander, heute: Religionen, Rassen, Nationalitäten
soooooooooooooooooooo viel zu lernen: vor allem Vorurteile
böse. gut. bam. zurückgeblieben. fortschrittlich. bam.
richtig. falsch. bam. reich. arm. bam. clever. dumm – ALLE.

denken in Kategorien: immer – immer – immer – immer.
der eine hat’s dem anderen weggenommen…
ich und du und er und sie: ich bin, werde sein, du nicht, du stirbst
der Krieg: Konfliktlösung mit anderen Wegen. Quatsch.
wie pay-TV: immer unterhalten werden, das haben wir verdient

beobachten, ohne zu denken: immer - immer – immer – immer.
& das Einzige was wir lernen: alles ist FAKE, a-l-l-e-s
ER ist gar nicht so toll, SIE ist gar nicht so toll
heute heißt es nicht mehr: wissen, sondern: gut präsentieren
ich kann euch alles verkaufen,
wenn ich denn will ha ha ha

wenn zwanzig Aussagen keinen Sinn gemacht haben:
muss die einundzwanzigste stimmen. warum?
weil wir schnell müde werden,
weil alles so schnell gehen muss,
weil das alles so anstrengend ist,
weil Energie begrenzt ist –
wer sagt uns jetzt, was wir machen sollen?

Also mich wundert es nicht, dass die Schwachen
da wieder nach einem Führer verlangen

hups: schwach darf man glaube ich nicht sagen
also, die, die es schwer finden, es selbst hinzubekommen
                                                                                 … FAKE!

 

laut Studie

Laut Studie

laut Studie ist Deutschland bevölkert von Rassisten und Homophoben
laut Studie ist nach Nationalgefühl verlangen unangebracht (und rechts)
laut Studie verlangen die Deutschen wieder nach einem Führer (2014, OMG)

Jemand der in Deutschland rechts ist, ist in England mitte
Jemand der in Deutschland rechts ist, ist in Österreich mitte
Jemand der in Deutschland links ist, ist in England schon Kommunist
Was ist links, mitte und rechts? und wo hört das eine auf, wann fängt das andere an?

Und Konnotationen. Du bist voll rechts. Du bist voll links. Mh?
Nun, laut Studie tendiert das deutsche Volk latent nach rechts.
& rechts sein ist mancherorts (angeblich) wieder salonfähig, außerdem:
Eurokritiker haben sich verfünffacht im europäischen Zentralstaat
Sexismus, Chauvinismus & Ausländerfeindlichkeit, hört sich an als seien wir die Hölle

Höllen-Chef wird dann die AfD: die hassen ohnehin alle, scheinbar
laut Studie kann survival of the fittest kein Leitmotiv sein, für niemanden
(also auch nicht für die AfD…) – auch nicht die Junge Alternative
das sind ohnehin alles Nazis – laut Studie: Populisten, Menschenmobilisierer

laut Studie besteht daher kein Anlass zur Entwarnung
Deutschland ist potenziell immer noch Gefahrenherd: eben nur
Rassisten und Homophobe sowie Populisten und Chauvinisten
und Mainstream füllt sich mittlerweile auch mit rechtsextremen Tendenzen
(laut Studie) - das muss aufgehalten werden: aber wie?
Vielleicht mit offenen Diskussionen? Un-diskriminierendem Meinungsaustausch?
…nur so ne Idee

wie gut, dass ich parteienlos bin. Ich habe einfach gar keine Ideologie
und das geniale daran: kein Mensch kann mich kritisieren
ich bin weder rechts
noch links
noch mitte
ich bin einfach nur: dagegen
- damit gehöre ich zur politischen Mehrheit in Deutschland

No Fees. No Cuts.

10-Sekunden Gedanken No 3

No Fees. No cuts.


Die englischen Studenten demonstrieren mal wieder. Zwei Straßen hat man ihnen in London abgesperrt, damit sie tapfer ihr Verlangen nach kostenloser Bildung loswerden können. So sehr ich mich auch bemühe, scheitere ich an meinem Englisch: Für mich hört sich das an, als schrien sie alle No Fees. No Cuts. Your education sucks. Hinter den Demonstranten fahren drei Müllwagen mit Stadtangestellten, die eifrig die Straße nach den Studenten reinigen, damit alles schnell wieder befahrbar ist, wenn sich das nicht besonders groß ausfallende Studentenrudel wieder aufgelöst hat. Kostenlose Bildung für alle - gut: nicht mehr nur reich und superschlau. Aber was bringt das? Elite abschaffen, sagt einer. Die Elite der Reichen und der Schlauen? Ich halte das ja für falsch. In Deutschland kann jeder umsonst studieren. In Deutschland bekommt auch jeder einen Bachelor. Auch Leute, deren Rechtschreibung grenzwertig ist, die nicht wissen was zwischen 1914 und 1918 passiert ist und meinen, das mehr als zwei Texte für ein Seminar vorbereiten und eigenständig Ideen entwickeln eine Zumutung ist. Dann doch lieber Elite.   

 

gendering

gendering

Ich (Frau. f. weiblich), anders als
du (Mann. m. männlich), Geschlechterspezifik
du weißt schon: anders, (s)he
Forscher und Forscher_Innen wohlgemerkt
Sonderstellung (zusammen mit Behinderten)  

Emanzenzerstörungsquote:
Männer wollen nicht mehr stark sein
(stärkeres Geschlecht, papperlapapp – alle unterworfen heute)
Aber gut:    Gleichberechtigung
        alle arbeiten
        alle verdienen Geld
        alle machen Karriere
        alle tragen Babies aus
hups, nein

Milieu-Verstörung
nicht gendern:     revolutionär
        oder diskriminierend
        oder ignorant
        oder unzeitgerecht
        oder intolerant
        oder konservativ
ja. Konservativ.
huch: neues Schimpfwort
zusammen mit
        Tradition
        Normen
heute gibt’s
        Individualismus
        geistige Freiheit
        Selbstverwirklichung
        & angeblich Toleranz

jeder so wie er will –
aber Frauen bevorzugt, bitte!

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg.

Ich bin dann mal weg. So macht man das als russischer Präsident.
gemeckert werden kann auch alleine. überhaupt: alle gegen alle
der Ukraine bringt das nichts (das stimmt)
viele Dinge - bringen der Welt nix


Dogdance EM z.B. da will ich dann auch lieber schlafen
so wie Putin. nicht nur die Zeit fragt: wie viele Nachbarn verträgt der Mensch?
stimmt, oder wie viele Partnerschaften können geschlossen werden?
und alle sind sie gegen ihn, also Putin - vor allem die deutschen Medien
LieblingsHASSthemen daheim:

     der böse russische Präsident, sonst:
     das böse eigene Militär (in Deutschland)
     die bösen Kapitalisten (in Deutschland)
     die bösen Waffenverkäufer (in Deutschland)

     man könnte meinen, Deutschland sei schrecklich
     man könnte meinen, die Politik hat ausgesorgt

WIR werden heute regiert von: der Presse

Kampfjets und Kriegsschiffe

10-Sekunden-Gedanken No. 1

Kampfjets und Kriegsschiffe

Irgendwie schaut man sich doch immer wieder Putin an und denkt: der Typ hat nicht mehr alle Zacken an der Krone. Aber irgendwie ist der auch cool. Aber warum? Kampfjets kreisen lassen und Kriegsschiffe in die Meere schicken – gibt es da eine Strategie oder wacht der morgens auf und denkt sich auf was hab ich denn heute so Bock und macht es dann because he can? Vielleicht hat Putin in Zentral- und Westeuropa insgeheim nicht ganz so viele Feinde, weil ihn viele dafür bewundern wie er ist. Nicht, was er so macht, sondern seine Art. Diese Personifikation von I don’t give a fuck und es dann auch wirklich ernst meinen. Und mal ganz ehrlich: Lächeln passte dem auch einfach nicht ins Gesicht. Um da mal in die Stereotypenbox zu greifen: das Wort Russe an sich hört sich ja nicht so nach liebkosen an, sondern mehr nach hau drauf. Wir hatten mal eine Lehrerin, die das e am Ende eines Namens immer ganz aggressiv betont hat – daran erinnert mich das: RussE. So wie bösE. Und das Seltsamste ist, Angst hab ich trotzdem nicht. Vielleicht ist das was Deutsches. Oder auch nur ein Stereotyp. Wie immer.

 

Die Kämpferinnen

Die Kämpferinnen

mehr als 10.000 an der Front, Waffen geladen
sichern, dass das mit dem Paradies nix wird
Kobane: längst nicht mehr Synonym für Syrien
Moralische Verstärkung: PSYWAR quasi
genau: Abzug drücken können Frauen auch

dann geht der Streit los um Märtyrertum
wer kommt denn nun in die Hölle
& wer nicht
wer kämpft legalisiert
& was ist legalisiertes Kämpfen
wer ist Mörder
& wer ist Held

ach ja - UND:
… woher kommen eigentlich die ganzen Waffen?

Bombendynamik

Bombendynamik

ich werfe eine Handgranate
du wirfst eine Handgranate
er wirft eine Handgranate
wir werfen Handgranaten
ihr werft Handgranaten
sie werfen Handgranaten
nach und nach sterben also: viele

dann Israel und Palästina
ich werfe eine Handgranate
du wirfst eine Handgranate
er wirft dann gleich mehrere
wir werfen dann größere
ihr werft dann welche zurück
sie werfen dann irgendwann alle eine

Konfliktniederlegung ausgeschlossen
nun bräuchten wir Augustinus um
zu entscheiden: wer hier
der Gerechte ist

Herzstück Europa, spielen wir Solitaire?

Herzstück Europa, spielen wir Solitaire?

Man wünscht sich fast, der Weltenlauf wäre nicht so
wie Solitaire spielen
Große gegen Kleine, Mächtige gegen Schwache –
das eine Steinchen schmeißt das andere um
und dann raus aus dem Spiel

wenn man’s nicht drauf hat (mit strategischem Denken)
stehen am Ende noch einige Staaten
wenn man’s drauf hat (und das ist unheimlich) nur noch einer
 – dann ist das Spiel allerdings auch vorbei.

(...) - vollständiger Text archiviert