Inhalt

Kurz-Prolog:
eine Hommage an das 21. Jahrhundert

Blüht es im Glanze, unser Deutschland?

einst war es ein Liebestraum
Heimatlandverstehen für Anfänger
Deutschland – eine Liebeserklärung I. und der Gutmenschenstaat II.
Ich bin Deutschland – 15 Minuten Zeitgeschichte im Kopf

Europavisionen

der Wahrheit verpflichtet
es war einmal ein deutsches Land
weil ich dran glaube
überschreite die Grenzen des Sagbaren
Mangel kosmopolitischer Substanz

Wie gut, dass das kein Krieg ist, sondern alles humanitärer Einsatz

Nerobefehl
ein Soldat stirbt
Ich mag die Welt so wie sie ist
Methodenlehre und Junkieparadies

Ob Drama oder Komödie entscheidet sich noch

lebensprägend: Buchstaben
Sprichwortmethaporik: Lug und Trug
Rektifikation des Kreises
Kein Gedicht I. II. III.
Express-ionismuskritik
profunde skepsis
some just want to watch the world burn

Spurensuche: Leben. Identität. Liebe.

von Wölfen, Kindern und Soziologen
Psychotrope Substanz: Öffentlichkeit
fokussiere: Leben
lore ipsum. ipsa natura. sub ipsa profectione
post-säkulare Welt
verstehen. begreifen. enträtseln.
Jemand spricht mit mir
ein Samba. Für mich.
Ich verstehe dich nicht
Yae-lousy
Bouchen-Slot
Einmal Guillotine für alle, bitte.

Menschliche Interaktion oder machtbezogene Kommunikation

Sicherheit und Zivilgesellschaft
Ad Absurdum: Weltherrschaft
Völkermord. Masse. Systematik.
Ich bin ein Körnchen Sand
Kontrafaktische Überlegenheit
Selbstmord. Gründe und Realisierungsvorschläge

beurteile den Zustand: bisweilen kritisch

laut gedacht
Lebensversicherungsauszahlung
Kulturschäden Quartologie
Interessenlosigkeit
Es regnet Schweiß und Tränen
Chaosforschung: Schmetterlingseffekte und neuronale Netze
Vortizismus und Kubismus feat. Futurismus
Menschenprivilegien

Kulturschäden: Moderne und Kunst?

Was redet ihr denn da?
Keine Kunst
ek mis jou
Entscheidungstheorie
Kalkulation. Machtstreben… Perfektion.
    
Finissage:
Ich bin krank

Kurzbio

Veröffentlichungsverzeichnis

 

*** Textauszüge